MIETWAGEN   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   DIENSTAG, 28. MÄRZ 2017
Suche:
ANREISE
Kreuzfahrt
Der Hafen von Palma de Mallorca zählt seit einigen Jahren zu den beliebtesten Ausgangs- oder Zwischenstationen der großen Kreuzfahrtschiffe; unter Ihnen auch so berühmte Schiffe wie die »Aida« oder die norwegische »Splendour of the Seas«.
Selbst das derzeit größte Passagierschiff der Welt – die Queen Mary II – besuchte 2004 den Hafen von Palma.

Auch im Jahr 2005 konnte die Zahl der Passagiere wieder einen deutlichen Anstieg verbuchen: 856.841 Touristen besuchten mit einem Kreuzfahrtschiff die Insel; ein Plus von 22,9 % gegenüber 2004.
Alle Kreuzfahrtschiffe legen an der Mole de Ponent an – idealer Ausgangspunkt für einen Stadtbesuch.
Als klassischer »Kreuzfahrer«-Besuchertag hat sich der Sonntag etabliert. Viele Geschäfte in Palma haben sich auf diese kaufstarke Besuchergruppe eingestellt und öffnen Ihre Läden auch am Sonntag.

Für Kreuzfahrten, die von Palma aus in See stechen, ist der Freitag-Abend der übliche Starttermin. So starten etwa die AIDAvita und die AIDAcara bis Ende Oktober ab Palma de Mallorca zur Kreuzfahrt ins westlichen Mittelmeer.
Los geht es nach Sonnenuntergang – die Beleuchtung der Schiffe ist noch weithin sichtbar und an der gesamten Uferpromenade von Palma ein hübsches Schauspiel.
Diesen Artikel bewerten:
Error connecting to mysql