MIETWAGEN   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   SONNTAG, 24. SEPTEMBER 2017
Suche:
WELLNESS AUF MALLORCA
Walking & Co. auf Mallorca

Walking (vom englischen walk = Spaziergang, Wanderung) bezeichnet in erster Linie alle sportlichen Aktivitäten, die zu Fuß ausgeübt werden.
Neben dem sportlichen Gehen, bei dem aktiv ein Armschwung ausgeübt wird, ist wohl die bekannteste Variante das Nordic Walking – spöttisch oft als »Langlauf ohne Ski« verhöhnt. Hierbei wird der Armschwung durch zwei Stöcke auf einfache Weise unterstützt.
Auch das Inline-Skating wird vielfach zum Sammelbegriff Walking dazugezählt.

Mallorca, längst schon das Mekka für Wanderer und Biker, bietet auch ein ideales Terrain für Walking und Inline-Skating, Es gibt unzählige Strecken, auch unweit der belebten Urlaubsorte, die sich wunderbar für eine strammen »Walk« oder eine spritzige Tour mit Inline-Skates eignen. Vor Ort eine geeignete Strecke ausfindig zu machen, ist einfach. Jeder ordentlich asphaltierte Spazier- oder Wanderweg ist der ideale Pfad für die sportliche Variante des Spazierengehens. Für eine Tour mit Inline-Skates empfiehlt es sich, den Urlaubsort und die Umgebung einige Tage genauer in Augenschein zu nehmen. Stark befahrene Straßen – auch wenn sie den besten Untergrund bieten – sollte man unbedingt meiden. Hier gibt es als rollende Gefahrenquellen nicht nur die vielen entdeckungssüchtigen Urlauber, die ihre kleinen Mietwagen mit einem unvorstellbaren Tempo über die Straßen der Insel peitschen, sondern auch die rasenden Radfahrer – oft in Rudeln von 5-10 unerschrockenen Sportlern auf den großen Straßen unterwegs! Bestens geeignet sind Nebenstrecken, die vielerorts kaum noch genutzt werden, da viele Autobahnen und große Umgehungsstraßen gebaut wurden. Aber auch Radwege oder breite Promenaden bieten bei vorsichtiger Fahrweise schöne Kurse für eine Tour mit Inline-Skates.

Für diejenigen, die lieber organisert oder in einer Gruppe walken möchten, bietet Manuela Schmidseder »Urlaubsbegleitende Walkingstunden«. Man kann bei ihr einzelne Walkingstunden buchen, sich ein individuelles Halbtagesprogramm oder für eine Gruppe von vier bis acht Personen, Halbtags-, Tages- oder Wochen-Workshops zusammenstellen lassen. »Ich hole meine Walking-Teilnehmer dort ab, wo sie sich befinden, ob in St. Eugenia, Sóller, Santa Ponça oder sonst wo. Wir walken auf Wunsch in der Nähe des jeweiligen Hotels. Zwar sind auf Mallorca viele schöne Wege gesperrt, weil sie auf Privatgrund sind, aber selbst über die Landsträßchen und Gässchen in idyllischen Pueblos zu walken, bieten viele schöne Eindrücke, die man im Auto verpasst.«
Text: Wellness- und Gesundheitsguide »MALLORCA Healthy Holiday«
Mit freundlicher Unterstützung des Verlags.

Mehr zum Thema »Walking auf Mallorca«
Der Wellness- und Gesundheits-Guide Mallorca healthy holiday wittmet sich ausführlich dem Thema »Walking« und stellt Manuela Schmidseder in einer Reportage vor.

Mallorca healthy holiday bietet darüber hinaus weitere Top-Adressen zum Thema »Wellness auf Mallorca«.

mehr zum Buch...

Zwei von Manuela Schmidseder ausgewählte Walkingstrecken
Palmanova
Mit Kunden, die in der Nähe von Palmanova wohnen, z. B. im Mardavall, walken wir durch eine kleine Wohngegend vom Mardavall zum Strand von Palmanova. Es geht sanft über einen kleinen Hügel, der den Puls ganz leicht in die Höhe pusht, danach geht es kurz bergab zum kleinen romantischen Hafen von Palmanova. Ab jetzt geht es direkt am Meer entlang der Bucht von Palmanova, einer weiten Bucht mit großem Sandstrand, links das tiefblaue Meer, rechts die geschäftige Promenade (wo sich u. a. das erste Cappucchino-Cafe und der schönstgelegene Mc Donalds Mallorcas befinden). Die Bucht hat ihren Reiz, auch während der Saison, weil sie sehr weitläufig ist. Diese Strecke ist angenehm leicht und unterhaltsam. Bei einem Kreisverkehr kurz vor Magaluf geht es wieder zurück.

Paseo Maritimo, Palma
Wer in Palma wohnt, walkt am Paseo Maritimo entlang, über die neue, speziell angelegte Joggingstrecke mit weichem Grund, auf der es sich sehr angenehm walkt. Die Kulisse ist einmalig: die Kathedrale im Hintergrund, rechts der riesige Hafen mit unzähligen Fischerbooten, Segel- und Motoryachten. Der abwechslungsreiche Paseo führt am Auditorium vorbei in Richtung Altstadt, St. Catalina, La Lonja, bis zur Kathedrale. Wer will steigt erst später in die Strecke ein und walkt in Richtung Osten über das neu renovierte Portixol und Molinarviertel, wo viele kleine bunte Häuschen direkt an der komplett neu angelegten Promenade am Meer liegen. Wieder ein kleiner Hafen, das Portixol-Hotel im Hintergrund, und weiter gehts zur Cala Estancia bis zum Puro Beach Club. Die Strecke ist weitgehend geschützt vor Autolärm und eine echte Wonne für jeden, der das Meer liebt. Auch für Inline-Skating-Fans und Radfahrer ist sie ideal. Wie weit Sie gehen wollen, ob bis zu den Ballermännern oder nur bis Ciudad Jardin, bleibt Ihrer Kondition überlassen.
Walking auf Mallorca
Manuela Schmidseder, Illetas
Tel.: +34 971 40 04 93, Mobil: +34 661 68 28 88
Diesen Artikel bewerten:
Error connecting to mysql