MIETWAGEN   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   SONNTAG, 26. MÄRZ 2017
Suche:
AUSGABE JANUAR 2011
Der Mallorca Newsletter
Thema des Monats
statistisch gesehen werden Mitte Januar die meisten Sommerurlaube gebucht. Zwar haben in den letzten Jahren die Last-Minute-Buchungen zugenommen, Maßnahmen wie Frühbucherrabatte, „Vierzehn zu Zehn“ oder spezielle Kinderermäßigungen bei früher Buchung wirken hier erfolgreich dagegen. Auch die Tourismusbranche auf Mallorca erhofft sich ein erfolgreiches Jahr. Die Zeit der Mandelblüte, die bereits jetzt begonnen hat und noch bis März andauern wird, setzt hier die erste Messlatte. Aktuelle Unruhen in Nord-Afrika werden sicherlich auch dazu führen, dass die „Lieblingsinsel der Deutschen“ stärkeren Zuspruch bekommt – und die Mallorca-Fans bleiben „Ihrer Insel“ wie jedes Jahr treu. Die Tendenz bei der Preisgestaltung kann durchaus mit der aus den vergangenen beiden Jahr verglichen werden: Die Preissteigerungen bei den Hotels werden eher moderat ausfallen – ebenso bei den Pauschalreisen – und das trotz der neuen Flugsteuer. Auch die Mietwagenpreise werden in diesem Jahr auf dem gleichen Niveau bleiben wie schon 2010. Schnäppchen sind nicht zu erwarten – aber hier stimmt auf Mallorca nach wie vor das Preis-Leistungsverhältnis und die Nachfrage ist ungebrochen. Optimistische und sonnige Aussichten für Mallorca? Die Antwort werden wohl erst die kommenden drei Monate bringen, denn dann erst ist die Buchungssituation für die Sommermonate abzuschätzen. Und Sie, lieber Leser? Haben Sie Ihren „Stammmonat“, in dem Sie Ihre Reise buchen? Gehören Sie zu den Reisenden, die zu Beginn des Jahres den Urlaub planen und buchen? Oder sind sie eher der unentschlossene und warten bis Ende April oder gar bis Mai? Wie ist Ihre Erfahrung mit der Preisgestaltung? Haben Sie einen direkten Vergleich zum Vorjahr und Ihr Stammhotel ist preislich nur minimal verändert buchbar? Wurde Ihre Pauschalreise nach Mallorca, die Sie im letzten Jahr gebucht haben, lediglich in der Höhe der Luftverkehrsabgabe (8 Euro pro Flug) angehoben oder können Sie eine deutlichere Veränderung feststellen?Dann schreiben Sie an feedback@mallorca.de - oder diskutieren Sie mit bei Facebook >>>
24.01.2011
San Sebastian - Palma feiert seinen Schutzpatron
Schon eine Woche vor dem eigentlichen Namenstag des heiligen Sebastian - dem 20. Januar - begann Palma sich auf die Feierlichkeiten vorzubereiten. An zahlreichen Stellen und insgesamt 10 Plätzen der Stadt waren Bühnen aufgebaut, auf denen Künstler (unter ihnen der bekannte spanischer Komiker Agustín El Casta) vor einigen tausend Zuschauern auftraten. Überall in der Stadt waren Grills aufgebaut, auf denen nach Belieben mitgebrachtes Grillgut zubereitet werden konnte. Diese bei den Bewohnern und Gästen von Palma sehr beliebte Institution ist eines der Höhepunkte der Festwochen und wird vielfach zur kommunikativen Kontaktaufnahme von Jung und Alt genutzt. Während der Festwochen wird ein ausgiebiger kultureller Rahmen in der Stadt geboten: Ein Festumzug, Theateraufführungen, Zirkusartisten, Sportveranstaltungen und ein ausgiebiges Musikprogramm mit Stars der nationalen und internationalen Szene. Als am letzten Samstag in der ganzen Stadt große Feuer angezündet wurden, begann sprichwörtlich die "heiße Phase" der Feierlichkeiten, bei dem geschätzte 60.000 Menschen in der Inselhauptstadt feierten. Das abschließende Feuerwerk über der Bucht von Palma fiel in diesem Jahr sparsamer aus und blieb so hinter den Erwartungen zurück. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
24.01.2011
Winterwetter auf Mallorca
Schnee in den höchsten Lagen der Serra de Tramuntana, Schneeschauer bis in die Inselhautstadt – bei Temperaturen im einstelligen °C-Bereich. Die Wetterlage der letzten Tage ist für Mittag Januar nicht ungewöhnlich für Mallorca. Und auch wenn sich die ersten Blüten der Mandelbäume bereits geöffnet haben – der Frühling wird wohl noch einige Tage benötigen, bis er auf Mallorca Einzug hält. Zahlreiche sonnige Abschnitte lassen aber schon jetzt den „echten Winter“ vergessen und so füllen sich zur Mittagszeit bereits die Terrassen der Cafés der Insel. Winterkleidung ist hier allerdings Pflicht. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
24.01.2011
Wilde Spekulationen über die Zukunft des Café Katzenberger
achdem das Café der wohl bekannteste deutsche Blondine im letzten Sommer aus keiner Boulevardsendung im deutschen Fernsehen wegzudenken war, wurde es im Herbst ruhiger um Daniela Katzenberger. Auch wenn vielfach berichtet wurde, dass die VOX-Aussteigerin in ihrem eigenen Lokal meist nur dann anwesend war, wenn eine neue TV-Aufzeichnung stattfand, wurde das Café Katzenberger in Santa Ponça zum medialen Erfolg. Nachdem die mallorquinischen Behörden das Café Ende Dezember schließen ließ, ist die Zukunft das Lokals ungewisse - auch wenn weiterhin beteuert wird, dass es im April an gleicher Stelle weitergehen soll. Ob an den aktuellen Gerüchten, dass das Lokal verkauft werden soll mehr Wahres dran ist als an denen, dass mit einem neuen Konzept aber unter alter Führung das Café im Frühjahr wieder eröffnet werden soll – zeitgleich mit einer einer neuen Staffel der Aussteigerserie – wird sich wohl erst in drei Monaten Zeiten. Die Vorboten einer neuen medialen Kampagne sind es in jedem Fall. Und auch so kommt Mallorca in Deutschland zu neuem „Ruhm“ - nicht weit weg vom alten „Ballermann Image“. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
12.01.2011
Heilige Drei Könige auf Mallorca
Als am letzten Mittwochabend gegen 18:00 Uhr die Heiligen Drei Könige in Palma durch die Straßen zogen, war so einiges anders als in den Vorjahren. Start des bunten Umzugs war nicht der Hafen von Palma – denn an der alten Mole wird derzeit gebaut. Und so landeten die Drei Könige nicht mit dem Schiff um anschließend den Umzug anzuführen, sondern starteten direkt am Paseo Sagrera. Mit dem Umzug der Könige, der auch an anderen Orten der Insel stattfand, erreicht die Weihnachtszeit auf Mallorca ihren Höhepunkt. Vor allem die Kinder lieben das Spektakel, da in Spanien traditionell erst die Heiligen Drei Könige die Geschenke bringen. Die Könige in Palma wurden von zahlreichen bunt bemalten Umzugswagen, mehreren Musikkapellen und zahlreichen Komparsen begleitet. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
12.01.2011
Real Mallorca: Aus im Pokal – Sieg in der Liga
Erneut Höhen und Tiefen beim mallorquinischen Erstligisten. Am letzten Donnerstag musste Real Mallorca eine bittere Heimniederlage gegen den UD Almeria hinnehmen und sich mit einem 3:4 aus dem spanischen Pokalwettbewerb verabschieden. Trotz dieser Niederlage ließen sich die Spieler jedoch nicht unterkriegen und gewannen nur drei Tage später mit 4:1 deutlich – der Gegner hieß wieder UD Almeria. Und auch wenn die Pokalpleite deutlich schwerer wiegt konnte sich der RCD Mallorca für die Fans und im Liga-Alltag bei den Andalusiern revanchieren. Real Mallorca steht nun auf dem achten Tabellenplatz und könnte – wenn die zweite Saisonhälfte ebenso erfolgreich verläuft - durchaus eine Platzierung erzielen, die sie für einen europäischen Wettbewerb qualifiziert. In der letzten Saison scheiterte die Teilnahme an der Europa League nur an den Statuten der UEFA. Der hoch verschuldete RCD erfüllte nicht die erforderlichen Kriterien für den europäischen Wettbewerb auch wenn dieser sportlich erreicht wurde. (mallorca.de) (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
MALLORCA IM FERNSEHEN
TV-Tipps des Monats

26.01. | BR alpha | 22:45 Uhr
alpha-Centauri
Soll man sich ein Haus auf Mallorca kaufen?
Ein Ratgeber Magazin von Harald Lesch und Jörg Lösel

29.01. | phoenix | 11:45 Uhr
Praktikum unter Palmen
Aus der Schule nach Mallorca
Reportage von Ulli Rothaus.

29.01. | SWR | 20:15 Uhr
SamstagAbend
Solo für Jürgen von der Lippe.
Der Sänger, Moderator, Comedian und leidenschaftliche Genießer Jürgen von der Lippe ist zwar gebürtig aus Bad Salzuflen, lebt aber bereits seit Jahren zum Teil auf Mallorca. Ab Januar 2011 ist von der Lippe wieder auf Tournee. Der SWR widmet dem Entertainer einen Samstagabend.

07.02. | phoenix | 21:00 Uhr
Bedrohte Paradiese
Mallorca und die Balearen - Ferienparadies am Abgrund
Zusammen mit Meeresbiologen und Tauchkameras zeigen die Autoren der Reportage einmalige Naturschönheit, die sich rund um Mallorca über und auch unter Wasser befindet.
Dabei dokumentieren sie die Folgen des Massentourismus und sprechen mit politisch Verantwortlichen und Umweltschützern.

zur Übersicht zur Übersicht
NEWSLETTERARCHIV
NEWSLETTER-VORSCHAU
DER MALLORCA-NEWSLETTER
Bestellen Sie den kostenlosen Newsletter.
NEWSLETTER-PARTNER
Reisebuch.de
Am Hamjebusch 29,
D-26655 Westerstede
http://reisebuch.de
Reise Know-How Verlag
Dr. Hans-R. Grundmann GmbH

Am Hamjebusch 29,
D-26655 Westerstede
Tel.: +49 4488 761 994
Fax: +49 4488 76 10 30