MIETWAGEN   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   SONNTAG, 20. AUGUST 2017
Suche:
AUSGABE DEZEMBER 2010
Der Mallorca Newsletter
Thema des Monats
Bei der Wahl des Urlaubshotels gelten die Sterne nicht nur als ein weltweit anerkanntes Symbol, sondern sie sind für viele auch das wichtigste Kriterium. Häuser mit drei Sternen gelten als schlechter Durchschnitt, vier Sterne sind OK und wenn man sich etwas gönnen will, wird das 5-Sterne-Hotel gebucht. Dass diese Anzahl der Sterne aber nicht nach Qualitätsmaßstäben sondern nach Ausstattung und Einrichtung vergeben werden, wissen die wenigsten Urlauber. Kaum jemand weiß, dass diese (zumeist baulichen) Kriterien aus den 1960er-Jahren stammen (mehr dazu in diesem Newsletter). Erst im nächsten Jahr soll nun für Mallorca eine Reform greifen, zumindest wollen die Verantwortlichen darüber nachdenken. Ein 5-Sterne-Hotel auf Mallorca wird aber auch danach kaum mit einem 5-Sterne-Haus in Deutschland, der Türkei oder anderen Urlaubsregionen vergleichbar sein. Erst eine einheitliche europäische Regelung könnte hier Abhilfe schaffen. Gegen diese wehren sich aber vor allem die Hotelverbände der südeuropäischen Länder. Und so haben die Reiseveranstalter bereits seit Jahren eigene Zusatzsterne vergeben. »5-Sterne-Plus«, »6 Sonnen« oder »Luxus« sollen die gehobene Qualität unterstreichen. Und Sie, lieber Leser? Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum das eine Hotel fünft Sterne, das andere, wesentlich »luxuriösere«, aber nur drei? Hat Ihr Lieblingshotel »nur« 4 Sterne, sie freuen sich aber über den sehr guten Standard bei moderaten Preisen? Oder sind sie auf den 5-Sterne-Trick hereingefallen und landeten in einem besseren Hostal anstatt im erhofften Luxushotel? Dann schreiben Sie an feedback@mallorca.de - oder diskutieren Sie mit bei Facebook >>>
08.12.2010
Zwei Tage Fiesta zu Ehren der Olive
Alles zu Ehren der Olive: Der kleine Ort Caimari am Rande des Tramuntana-Gebirges hat traditionell am letzten Novemberwochenende sein Olivenfest mit mehreren tausend Besuchern gefeiert. Caimari steht für Olivenöl und fast jeder hiesige Supermarkt hat die einem Ölspender nachempfundenen Plastikflaschen mit dem Caimari-Logo im Sortiment. Der Ort liegt zwischen Inca und dem Kloster Lluc und ist desweiteren bekannt für das Restaurant »Ca na Toneta«. Auch bei der diesjährigen 13. Ausgabe der »Fira de s’Oliva« bot sich das gewohnte Bild: Lange Autoschlangen verstopften den Ortseingang. Die Messe hat sich längst im mallorquinischen Veranstaltungskalender etabliert. Das Angebot beschränkt sich keineswegs auf die aceituna, die Olive. Die Besucher können Liköre, Weine und Gebäck probieren, an einem Stand wurde sogar die traditionelle Käseherstellung gezeigt. Sehr beliebt war auch der Stand mit den galizischen Spezialitäten am Eingang zum Hauptplatz, gut zu erkennen am den großen Kesseln aus denen es zischte und dampfte. Hier gab es Fleisch und Fischspezialitäten, darunter auch den berühmten Pulpo a la gallega, dem Tintenfisch auf galizische Art. Die älteste Olivenmühle des Ortes kann ebenfalls besichtigt werden. Sie liegt mitten Dorfkern, in einer der kleinen Gassen. Die Zentrale der Caimari-Produktion befindet sich natürlich am Ortseingang, wenn man von Selva nach Caimari hineinfährt. Keine Frage: Die Olivenmesse ist zwar klein, gehört aber zu den schönsten Festen Mallorcas. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
08.12.2010
Auf und ab bei Real Mallorca
Nach erfolgreichen Spielen in den letzten Woche musste Real Mallorca am letzten Sonntag erneut eine bittere Niederlage einstecken. Mit 0:3 mussten die mallorquinischen Spieler gegen Getafe geschlagen geben. Nach den vergangenen Siegen gegen Málaga CF und Sevilla FC sowie einem Unentschieden gegen Deportivo La Coruña lies diese Niederlage den RCD in der Tabelle der ersten spanischen Liga um einen Platz abrutschen. Real Mallorca steht nach dem 14. Spieltag nun auf dem siebten Tabellenplatz und lediglich einen Punkt von einer Europa League-Platzierung entfernt. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
08.12.2010
Mallorca im Dezember: Temperaturen um die 20°C
Während Nord- und Mitteleuropa bei der aktuellen Kältewelle friert ist es auf Mallorca noch herbstlich, nahezu spätsommerlich mild. Temperaturen um die 20°C, vielfach auflockernde Bewölkung und Regenwahrscheinlichkeiten von 20 bis 25% geben dem Dezember ein untypisches Gesicht. Zwar sollen die Temperaturen in den nächsten Tagen lediglich Maximalwerte von 16°C erreichen, das freundliche Wetter wird aber auch denn Späturlauber, Residenten und Einheimische auf die Terrassen der Cafés locken. Erst für die nächste Wochen ist eine zunehmende Bewölkung und Regen vorhergesagt. Dann sollen die Höchsttemperaturen auch deutlich fallen. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
MALLORCA IM FERNSEHEN
TV-Tipps des Monats
11.12. | DMAX | 13:10 Uhr
DMAX Doku
Die Mallorca Bike-Week
Harley Davidson-Fans auf dem Weg von Deutschland nach Mallorca. Natürlich mit ihren »Bikes«. Die Reportage begleitet die Fahrer und ihre 300 Motorräder auf die Mittelmeerinsel. Eine logistische Meisterleistung.

11.12. | BR alpha | 17:00 Uhr
Fernweh: Mallorca.
Chopin und Bergromantik statt Sonne, Sand und Ballermann
Reisereportage

16.12. | hr | 15:30 Uhr
Zu Gast auf Mallorca
Mallorca ist viel mehr als nur Strand und Schinkenstraße. Die Reihe »Zu Gast« zeigt andere Seiten der Insel: z.B. einen Rundgang durch den Naturpark Galatzò oder das geschichtliche Landgut »Granja« bei Esporles.
zur Übersicht zur Übersicht
NEWSLETTERARCHIV
NEWSLETTER-VORSCHAU
DER MALLORCA-NEWSLETTER
Bestellen Sie den kostenlosen Newsletter.
NEWSLETTER-PARTNER
Reisebuch.de
Am Hamjebusch 29,
D-26655 Westerstede
http://reisebuch.de
Reise Know-How Verlag
Dr. Hans-R. Grundmann GmbH

Am Hamjebusch 29,
D-26655 Westerstede
Tel.: +49 4488 761 994
Fax: +49 4488 76 10 30