MIETWAGEN   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   SONNTAG, 26. MÄRZ 2017
Suche:
AUSGABE AUGUST 2008
Der Mallorca Newsletter
27.08.2008
Feuer an Land und auf dem Wasser
Sowohl in der Nacht von Samstag auf Sonntag also auch in der Nacht zum Montag gingen in Palma jeweils zwei Autos in Flammen auf. Zuletzt brannte ein Kleinwagen in der Calle Joan Mestre und ein weiteres Fahrzeug im Gewerbegebiet Son Fuster vollständig aus. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem Brandstifter.
Ebenfalls am Sonntag geriet in der Bucht von Palma eine Fünf-Meter-Yacht in Brand und brannte vollständig aus. Die Besatzung versuchte erfolglos das Feuer, welches am Motor ausgebrochen war, mit Meerwasser zu löschen. Die fünfköpfige Besatzung konnte sich mit einem Sprung ins Wasser in Sicherheit bringen und wurde von Rettungskräften an Land gebracht werden. Die Feuerwehr konnte das Boot bergen und das Feuer löschen. Als Brandursache wird Überhitzung aufgrund eines technischen Defektes vermutet. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
27.08.2008
Yachtcharter auf den Balearen weiterhin beliebt
Nach Angaben des Verbandes für Bootsvermietung in Spanien werden gut 65% aller in Spanien vermieteten Schiffe in der touristischen Hochsaison auf den Balearen verchartert. Im Juli und August stehen 400 Boote auf den Inseln zur Vermietung bereit. In den übrigen Monaten sind es etwa 100 Yachten weniger. Eine 15-Meter-Yacht kostet durchschnittlich 3.000 Euro pro Woche. Trotz einer guten Vermietquote ging der Umsatz in diesem Jahr um 10 Prozent zurückgegangen.
Ebenfalls rückläufig ist der Absatz von Boots-Diesel und Benzin in den Häfen der Balearen. Nach Angaben des Erdölunternehmens »Repsol« wurden in der ersten Jahreshälfte im Vergleich zum Vorjahr 11% weniger Diesel und 12% weniger Benzin getankt. Boots-Diesel wird vor allem von größeren Yachten, Benzin von den kleineren Sportbooten getankt. Die zuständigen Verleihfirmen bestätigten, dass viele Boote in Küstennähe bleiben würden. Auch die Fahrtzeiten hätten sich durch die Preissteigerungen bei Diesel und Benzin spürbar verkürzt. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
27.08.2008
Mallorca – die unentdeckte Weininsel
Neuer Weinguide auf Mallorca vorgestellt!
Am Wochenende wurde im Dorint Royal Golfresort & Spa Camp de Mar der neue Weinguide »MallorcaWein« vorgestellt. Auf über 160 Seiten werden hierin 46 Bodegas auf Mallorca mit jeweils vier ihrer besten Weine vorgestellt und von namhaften Weinexperten getestet. Neben den Informationen zur Weinszene Mallorcas liefert das Heft die Beschreibungen für drei Weinrouten über die jeweiligen Weinanbaugebiete auf Mallorca und eine detaillierte Karte. Durch seine Themenvielfalt soll der neue Weinguide den Weinkenner genauso ansprechen wie den Weinneuling. In Kürze ist »MallorcaWein« im Zeitschriftenhandel an allen deutschen Flughäfen und Bahnhöfen, an zahlreichen Verkaufsstellen auf der Insel sowie online bei mallorca.de zu beziehen. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
27.08.2008
Gute Hotelauslastung – leichter Rückgang der Besucherzahlen
Nach Angaben des nationalen statistischen Instituts liegt die Auslastung der Hotels auf den Balearen mit fast 87% deutlich über dem Landesdurchschnitt. Mit deutlichem Abstand folgen die Ferienregionen in Katalonien und auf den Kanaren. Hier liegt die Auslastung lediglich bei knapp 70%.
Gestiegen sind auch die Übernachtungskosten. Balearenurlauber mussten im Vergleich zu 2007 rund 10% mehr für einen Aufenthalt bezahlen. Bei den Urlauberzahlen verzeichnet das statistische Institut Mallorca einen leichten Rückgang von 2,4%.
Der größte Rückgang wird bei den britischen Urlaubern gemeldet. Im Juni kamen rund 363.000 Urlauber aus Großbritannien nach Mallorca – das sind etwa 22.500 weniger als im Juni 2007. Deutsche Urlauber blieben der Insel treu. Bedingt durch die Schulferien in zahlreichen Bundesländern stieg die Zahl im Juni um 1,8% auf rund 480.000. Damit haben die deutschen Urlauber mit Abstand den größten Anteil der Mallorca-Urlauber. Insgesamt kamen in der ersten Jahreshälfte 4,2 Millionen Urlauber nach Mallorca. Gegenüber dem Vorjahr ist dieses ein leichtes Plus. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
27.08.2008
Carmina Burana – Monumentale Oper in Palma
Bei der Aufführung der monumentalen Oper »Carmina Burana« am 13. September wird das Sinfonieorchester der Balearen mit 70 Musikern für die passende orchestrale Begleitung sorgen. Das Orchester wird durch einen 60-köpfigen Chor aus Barcelona unterstützt.
Die Vorbereitungen für die Oper von Carl Orff laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Die Inszenierung steht unter der Leitung von Walter Haupt, der sich selbst als engen Freund von Carl Orff bezeichnet.
Insgesamt werden weit über 300 Akteure auf der Plaza de Toros in Palma auftreten: Über 30 Balletttänzern, 180 Bühnenartisten und zahlreiche Solisten sollen die Aufführung einzigartig machen. Unter dem 16 Meter hohen »Rad des Lebens«, das in Palmas Stierkampfarena den gigantischen Bühnenaufbau dominieren wird, werden 24 magische Bilder von Liebe und Tod, Glück und Unglück, Werden und Vergehen erzählt. Tickets sind u.a. im Kaufhaus »El Corte Inglés«, im »Sushi Club«, in der »Casa Marti« und bei »Zebrina« ab 55 Euro erhältlich. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
13.08.2008
Partytourismus Ja – Krawalltouristen Nein!
Seit Jahren versuchen die Verantwortlichen auf Mallorca dem »Ballermann«-Image entgegenzuwirken. Das erklärte Ziel »Klasse statt Masse« wurde jedoch vielfach so verstanden, dass der typische Partytourist auf Mallorca nicht mehr gern gesehen ist.
Doch auch in den letzten Jahren wurden an der Playa de Palma neue Discotheken eröffnet, zahlreiche Party-Events veranstaltet, und auch tagsüber dominiert der Spaß an der Playa de Palma.
Trotz zahlreicher Neuerungen (keine laute Musik mehr im Freien, verstärkte Polizeikontrollen) ist der Partytourist an der Playa de Palma immer noch ein gern gesehener Gast.
Dieser Gast sollte aber gewisse Grenzen nicht überschreiten. So beklagen die Hoteliers in den Touristenorten Palmanova und Magaluf zunehmend randalierende Urlauber. Die Orte im westlichen Teil der Bucht von Palma werden vornehmlich von englischen Billig-Touristen besucht. Zudem sind Bars, Discos, Restaurants und Hotels auf britische Gäste eingestellt – deutsche Urlauber verirren sich nur selten in diesen Abschnitt der Bucht von Palma. Die Verantwortlichen aus der Region wollen randalierende Urlauber direkt aus der Touristenzone verbannen. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
13.08.2008
Saison 2009: Mehr Touristen auf Mallorca?
Mallorca könnte in der nächsten Saison von den Berichten profitieren, die derzeit in der deutschen Presse über die Türkei verbreitet wird. Dort steigt der Anteil russischer Urlauber stark an, sodass die Urlauberzahl aus Russland etwa gleich hoch ist wie die der deutschen Urlauber. Vornehmlich die deutschsprachige Presse berichtete in den letzten Wochen von zahlreichen Streitigkeiten zwischen den Urlauber beider Nationen. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
13.08.2008
Fischer fangen Riesen-Thunfisch
Ein Thunfisch mit einem Gewicht von 250 kg ist Fischern vor der Nachbarinsel Dragonera ins Netz gegangen. Das deutschsprachige »Inselradio« berichtete am Montag, dass die Fischer einige Stunden mit dem mehr als zwei Meter langen Fisch gekämpft haben. Nach erfolgreichem Kampf präsentierten sie den roten Thunfisch stolz im Hafen von Palmanova. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
13.08.2008
Greenpeace fordert Meeresschutzgebiet vor Mallorca
Die Umweltschutzorganisation Greenpeace fordert ein Netzwerk von Meeresschutzgebieten im gesamten Mittelmeer. Dazu sollen auch die Küstengewässer und das Meer rund um die Balearen mit einbezogen werden. Nach Angaben von Greenpeace stellt das Meer rund um die Balearen ein bedeutendes Laichgebiet für Thunfische und Schwertfische da. Beide Fischarten sind stark überfischt und sind daher in ihrem Lebensraum bedroht. Auch andere Spezies wie Sardinen und Anchovis zählt Greenpeace zu den besonders schützenswerten Arten vor Mallorca. Die Gewässer vor den balearischen Inseln sind zudem Lebensraum für Pottwale und Haie. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
13.08.2008
Umsatzeinbußen bei Restaurants
Die Restaurants in den Küstenorten klagen über Umsatzeinbußen im Juli. Der Umsatz sei um 20 bis 30 Prozent niedriger als im Juli des vergangenen Jahres, so die Chefin des Gastronomieverbandes. Als ausschlaggebender Grund wird von vielen Restaurantbetreibern das All Inclusive-Angebot der Hotels angegeben. Potentielle Kunden würden eher zum Essen im Hotel bleiben, als ein Restaurant zu besuchen. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
MALLORCA IM FERNSEHEN
TV-Tipps des Monats
30.08. | VOX | 18:00 Uhr
hundkatzemaus
Haustiermagazin.
Sonja Zietlow hilft Straßenhunden auf Mallorca
Gemeinsam mit einem kleinen Kreis engagierter Tierschützer versucht die bekannte RTL-Moderatorin die Lebensbedingungen für Hunde auf Mallorca zu verbessern.
Das Tiermagazin »Hundkatzemaus« will hierbei Aufklärungsarbeit leisten.

01.09. | RTL | 21:15 Uhr
Rach, der Restauranttester
Hilfe für Restaurants.
Folge 1: Das Bärenhaus in Cala Ratjada
Der Sterne-Koch versucht das Restaurant »Bärenhaus – Casa del Oso« in Cala Ratjada zu einem erfolgreichen Restaurant zu machen.

02.09. | HR | 13:30 Uhr
Eine Insel für Genießer
»Entdeckungen auf Mallorca«
Ein Bummel durch die Altstadt Palmas, das Weinfest in Binissalem, eine Fahrt mit der Straßenbahn zwischen Sóller und Port de Sóller, das Landgut »Granja« und die Kulturfinca »Son Bauló« – das Reisemagazin »nix wie raus ...« stellt die Sehenswürdigkeiten der Insel vor, die interessante Ziele auch für Winterurlauber sind.

02.09. | Sat.1 | 23:20 Uhr
24 Stunden
»Alle ganz schön Malle! - Deutsche auf Mallorca (1)«
Die Reportagereihe »24 Stunden« beobachtet über einen kurzen Zeitraum Menschen in alltäglichen oder außergewöhnlichen Situationen.

03.09. | arte | 09:25 Uhr
Mallorcas Goldmarie
Dokumentationsreihe
Die 62-jährige Maria Vives lebt auf Mallorca. Sie ist eine der wenigen Stickerinnen, die noch den traditionellen, mallorquinischen Stich beherrschen.
Ihren Spitznamen »Goldmarie« trägt sie, weil sie jedes Jahr das Adlerfest in Pollença organisiert und die Kleider für die »Adlermädchen« näht.
Die Mädchen tanzen zu diesem Fest mit dem gesamten Gold und den Juwelen des Ortes durch die Straßen.

06.09. | RTL | 15:20 Uhr
Die Autohändler erobern den Ballermann
Folge 1

zur Übersicht zur Übersicht
NEWSLETTERARCHIV
DER MALLORCA-NEWSLETTER
Bestellen Sie den kostenlosen Newsletter.
NEWSLETTER-ARCHIV
Bitte bachten Sie, dass es sich bei dieser Seite um eine Archiv-Seite handelt und gemachten Angaben u.U. nicht mehr aktuell sein können. Dieses gilt insbesondere für Preisangaben, Termine und Öffnungszeiten.
BUCHTIPP
Mallorca - Das Handbuch für den optimalen Urlaub MALLORCA – Das Handbuch für den optimalen Urlaub
21. Auflage 11/2011
Ein kritischer Reiseführer, speziell konzipiert für Deutschlands beliebteste Ferieninsel. Er zeigt Mallorcas Licht und Schatten und sagt, wo und wie man die Schokoladenseiten findet.

MIETWAGEN

Jetzt mieten!
Mieten Sie jetzt Ihren Mietwagen auf Mallorca. Ohne versteckte Nebenkosten und mit vollem Tank.
FINCA DES MONATS
Die Finca Raims liegt im Zentrum der kleinen Ortschaft Algaida, 20 km östlich von Palma, direkt am Fuße des Klosterberges Randa. In dem Weingut aus dem 17 Jhd. wurden seit alters her die edlen Trauben der Winzerfamilien des Dorfes verarbeitet.