MIETWAGEN   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   DIENSTAG, 27. JUNI 2017
Suche:
AUSGABE APRIL 2009
Der Mallorca Newsletter
22.04.2009
Frühling mit Startschwierigkeiten
Auch eine Woche nach Ostern ist der inseltypische Frühling noch nicht angekommen. Sonnigen Abschnitten folgen immer wieder bedeckte Tage – sogar vereinzelter Niederschlag ist nicht ungewöhnlich. Auch wenn im langjährigen Mittel auf Mallorca noch bis Mai mit einigen Regenfällen zu rechnen ist, fällt in diesem April ungewöhnlich viel Niederschlag. Nachdem bereits im letzten Jahr die Osterfeiertage verregnet waren, konnte auch in diesem Jahr das Wetter keine Kurzentschlossenen nach Mallorca locken. Da die meisten Hotelbetreiber im Vorfeld beschlossen haben, erst Ende April zu öffnen, hoffen nun alle auf einen sonnenreichen Saisonstart in den kommenden Wochen. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
22.04.2009
Genügend Mietwagen im Sommer?
Nachdem über die Osterferien die Mietwagen auf Mallorca knapp wurden (der Mallorca Newsletter berichtete), versuchen die großen Vermieter auf Mallorca die Situation für die Sommermonate zu entspannen. Laut Auskunft der Vermieter ist aktuell nicht mit einem Engpass bei den Mietwagen zu rechnen. Da jedoch die allgemeine Buchungslage bei Sommerreisen nur verhalten anläuft, zögern die großen Vermieter noch mit der Aufstockung der Fahrzeugflotte. Auch kleinere Vermieter, die sich mit wenigen Mietwagen in den Tourismusorten um Kunden bemühen, zögern mit größeren Investitionen. Vermutlich werden sich dort vor allem die Laufzeiten der Fahrzeuge erhöhen. Eher kritisch ist die Situation bei so genannten »Brokern«. Diese Agenturen, die sich auf das Vermitteln von Fahrzeugen spezialisiert haben, besitzen keine eigenen Fahrzeuge und nutzen die Überkapazitäten der großen Anbieter. Bei Optionen, die per Vorkasse aber ohne Bestätigung der eigentlichen Vermieter abgeschlossen werden, ist daher in diesem Sommer besondere Vorsicht geboten. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
22.04.2009
»Salón Náutico Internacional« im Hafen von Palma
Am 25. April eröffnet in Palma die 26. Ausgabe der Nautikmesse »Salón Náutico«. Auf einer Ausstellungsfläche von 30.000 m² und zusätzlichen 45.000 m² im Hafenbecken präsentieren bis zum 3. Mai die Aussteller ihre Exponate. Das Spektrum reicht von der Superyacht für mehrere Millionen Euro über die unterschiedlichsten Innenausstattungen bis hin zu Dienstleistern für Reparaturen, Modernisierung und Design. Besonders der Bereich, der für die schwimmenden Ausstellungsstücke vorgesehen ist, soll in diesem Jahr für die Besucher attraktiver werden. Die komplett modernisierten Liegestellen und eine im Vergleich zum Vorjahr verdoppelte Stegbreite ermöglichen die Vorstellung von größeren Yachten. Zudem soll die Präsentation für die Besucher attraktiver werden.
Große Bereiche der Ausstellungsfläche sind für Zubehör und Sportarten wie Kite- und Windsurfen, Kanus und Kajaks und den Tauchsport reserviert. Aussteller zum Thema Schiffsbau, Seefahrtstourismus und der Sporthäfen runden das Programm ab. Die Veranstalter erwarten auch in diesem Jahr rund 50.000 Besucher.
Der »Salón Náutico« ist täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt 6 Euro pro Person. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
22.04.2009
Terminal B im Flughafen wieder in Betrieb
Nach einem halben Jahr Bauzeit hat am letzten Wochenende der Terminal B am Flughafen Son Sant Joan wieder den regulären Betrieb aufgenommen. In den ruhigeren Wintermonaten wurden alle Flüge auf die anderen Terminals verteilt – da die großen deutschen Airlines in der Zeit überwiegend am Terminal A abgefertigt wurden, wurden bei vielen Besuchern bei der Ankunft Erinnerungen an vergangene Zeiten wach: Hinter dem Kürzel »Terminal A« verbirgt sich das ehemalige Flughafengebäude, in dem bis in die 1990er-Jahre die Urlauberströme abgefertigt wurden. Nach den Baumaßnahmen stehen zahlreiche Verbesserungen im Terminal B für den Fluggast im regulären Betrieb zur Verfügung. So sorgt eine 38.000 m² große Plattform dafür, dass die Flugzeuge direkt aus dem Terminal fußläufig erreichbar sind. Laut Betreibergesellschaft AENA sollen so vor allem die Abfertigungszeiten und damit die Wartezeiten am Gate verkürzt werden. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
08.04.2009
Weniger Ostertouristen auf Mallorca
Während im letzten Jahr noch gute bis sehr gute Hotelbelegungen für die Karwoche (die in Spanien »Semana Santa« genannt wird) gemeldet wurden, sind in diesem Jahr die Zahlen deutlich zurückgegangen. Nachdem zu Beginn des Jahres die Buchungszahlen eher zögerlich waren, haben sich zahlreiche Hotels dazu entschieden, die Saison erst Anfang Mai zu beginnen, wenn für alle Urlaubsregionen die Hauptsaison anfängt. Im Vergleich zur Ostersaison 2008 ist daher aktuell nur etwa die Hälfte der Hotels geöffnet. Spätentschlossene, die auf Supersonderschnäppchen hoffen, werden aber enttäuscht: Die Last Minute-Preise der wenigen noch verfügbaren Restplätze liegen auf hohem Niveau. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
08.04.2009
Mangelware Mietwagen?
Wer seinen Osterurlaub auf Mallorca verbringt, der hat entweder sehr frühzeitig seinen Mietwagen geordert oder musste seine Urlaubspläne vor Ort abändern. Nachdem die Zurückhaltung bei den Reisebuchungen immer deutlicher wurde, orderten auch Mallorcas Autovermieter weniger Fahrzeuge als in den Vorjahren. Waren noch Ende März die letzten Urlaubsfahrzeuge mietbar, lichtete sich in der letzten Woche das Angebot. Vor allem Fahrzeuge der unteren Kategorien waren sehr schnell Mangelware. Zuletzt bestimmten Angebot und Nachfrage die Mietpreise, die kurz vor den Osterferien in ungeahnte Höhen schoss. Nur wer bereit war, Mietpreise von 500 Euro und mehr pro Woche für einen Mittelklassewagen zu zahlen, wurde noch fündig. Rechtzeitig zu Ferienbeginn meldeten selbst große Vermieter »keine Fahrzeuge mehr verfügbar«. Die Situation wird sich voraussichtlich erst wieder nach den Osterferien entspannen. Sollte der Trend der Zurückhaltung beim Mallorcaurlaub andauern und die Tendenz weiter zur Last-Minute-Buchung gehen, ist zu befürchten, dass die Vermieter Ihre Fahrzeugflotte geringfügiger aufstocken. Dieses wird vermutlich auch in den Sommermonaten zu Engpässen bei den Fahrzeugen führen. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
08.04.2009
Internationale Woche des Tanzes
In der Zeit vom 29. April bis zum 10. Mai wird Palma de Mallorca ganz im Zeichen des Tanzes stehen. Die Veranstaltungsreihe »Palma amb la Dansa« will mit zahlreichen Darbietungen dem Publikum die unterschiedlichsten Tanzstile vorstellen, offene Workshops für Groß und Klein sollen gar zum Mitmachen animieren. Die Veranstaltungen, die im Stadttheater Xesc Forteza, im Es Baluard, in den Schlössern Bellver und San Carlos sowie in den Räumlichkeiten der Stiftung »Pilar und Joan Miró« stattfinden, sind für alle Interessierten kostenlos. Genaue Termine finden Sie im Veranstaltungskalender weiter unten in diesem Newsletter. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
08.04.2009
ISAF Sailing World Cup in der Bucht von Palma
Der ISAF Sailing World Cup macht mit der Regatta »Trofeo S.A.R. Princesa Sofía« Station vor Mallorca. Die Segelclubs der Region (Club Nàutic S'Arenal, Real Club Náutico de Palma, Club Marítimo San Antonio de la Playa und Escuela Nacional de Vela Calanova) waren bei der Präsentation in der Palma Arena sichtlich stolz darauf, die bedeutendste Segelveranstaltung auf die Balearen gebracht zu haben. Die Regatta ist Teil der Welttour, die im Januar mit der Sail Melbourne begann und nach der Rolex Miami Regatta nun die dritte Station einlegt. Mit 630 Booten und 880 Seglern aus 40 Nationen verspricht die Regatta im vorolympischen Jahr eine besondere Attraktion des Segelsports zu werden. Die Wettkämpfe, die in neun olympischen und paralympischen Klassen ausgetragen werden, finden die gesamte Woche in der Bucht von Palma statt. Finale wird am Karfreitag das letzte Rennen der »Dragon«-Klasse sein. Die Regatta »Princesa Sofía«, die in diesem Jahr zum 40. Mal stattfindet, ist erstmalig Bestandteil des ISAF Sailing World Cup. Nach Mallorca wird noch das französische Hyères, Medemblik in den Niederlande, Kiel und das britische Weymouth Austragungsort der Segelwettbewerbe sein. (mallorca.de)
zur Übersicht zur Übersicht
NEWSLETTERARCHIV
DER MALLORCA-NEWSLETTER
Bestellen Sie den kostenlosen Newsletter.
NEWSLETTER-ARCHIV
Bitte bachten Sie, dass es sich bei dieser Seite um eine Archiv-Seite handelt und gemachten Angaben u.U. nicht mehr aktuell sein können. Dieses gilt insbesondere für Preisangaben, Termine und Öffnungszeiten.
NEWSLETTER-PARTNER
Reisebuch.de
Am Hamjebusch 29,
D-26655 Westerstede
http://reisebuch.de
Reise Know-How Verlag
Dr. Hans-R. Grundmann GmbH

Am Hamjebusch 29,
D-26655 Westerstede
Tel.: +49 4488 761 994
Fax: +49 4488 76 10 30