MIETWAGEN   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   SONNTAG, 25. JUNI 2017
Suche:
31. Mai 2016

Schilder weisen auf Alkohol-Verbotszone hin

(Playa de Palma, 31.05.2016) An den Strandabschnitten der Playa de Palma wird es ab sofort ernst. Die Behörden haben in den letzten Wochen deutliche Verbotsschilder aufstellen lassen, auf denen klar und für alle unmissverständlich auf die Verhaltensregeln hingewiesen wird.
Verstöße gegen das strenge Alkoholverbot am Strand werden mit Strafen von bis zu 3.000 Euro geahndet. Auch Verkäufer, die in den Nachtstunden Alkohol verkaufen, können ab sofort bestraft werden.
Um die Verbote durchzusetzen und mögliche Bußgelder zu erlassen, sollen in den kommenden Wochen die Polizei- und Kontrollkräfte an der Playa de Palma deutlich erhöht werden. Das erklärte Ziel der Politiker ist es, die Eskapaden einzudämmen.
Auch die Vergnügungsviertel in Palma, etwa am Paseo Marítimo und in der Altstadt, sollen verstärkt kontrolliert werden. Die strengen Regelungen gelten auch dort.

DER MALLORCA-NEWSLETTER
Bestellen Sie den kostenlosen Newsletter.