Raubüberfall auf deutsches Residentenpaar

Bei einem Raubüberfall in Sa Coma ist am Wochenende ein 65 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Nach einem Bericht der Zeitung »Diario de Mallorca« drangen die Täter in die Wohnung der Deutschen ein, überwältigten das Ehepaare und schlugen auf die Opfer ein. Da nach dem Stand der Ermittlungen weder Schmuck noch sonstige Wertgegenstände entwendet wurden, geht die Polizei davon aus, dass die Täter es allein auf Bargeld abgesehen hatten.

MIETWAGEN   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   MITTWOCH, 24. MAI 2017
Suche:
04. September 2013

Raubüberfall auf deutsches Residentenpaar

(Palma de Mallorca, 04.09.2013) Bei einem Raubüberfall in Sa Coma ist am Wochenende ein 65 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.
Nach einem Bericht der Zeitung »Diario de Mallorca« drangen die Täter in die Wohnung der Deutschen ein, überwältigten das Ehepaare und schlugen auf die Opfer ein. Da nach dem Stand der Ermittlungen weder Schmuck noch sonstige Wertgegenstände entwendet wurden, geht die Polizei davon aus, dass die Täter es allein auf Bargeld abgesehen hatten.
Das aus Hamburg stammende Paar war bis vor wenigen Wochen noch Betreiber einer Bar in Cala Millor und hatte sich nach dem Verkauf zur Ruhe gesetzt. Die Gerüchte, dass in der Wohnung 300.000 Euro versteckt waren, brachten offenbar die Täter auf den Plan.
Die Ehefrau des Toten erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Erst mehrere Stunden nach dem brutalen Überfall bemerkten Nachbarn die Tat und alarmierten die Polizei. Die Ermittlungen nach den Tätern, die unerkannt entkommen konnten, dauern noch an. (mallorca.de, Autor: Marco Bonkowski)

data-size="medium",data-count="true"


Meldung kommentieren

MIETWAGEN

Jetzt mieten!
Mieten Sie jetzt Ihren Mietwagen auf Mallorca. Ohne versteckte Nebenkosten und mit vollem Tank.

DER MALLORCA-NEWSLETTER
Bestellen Sie den kostenlosen Newsletter.