Fuß und Handmassage in lebendiger Fischsuppe

»Fishy Feet« – »Fischige Füße«. Das klingt lustig, ist aber ernst gemeint. Es handelt sich eine ebenso günstige wie angenehme Form von Wellness-Massagen. Dafür zuständig sind allerdings keine Menschen sondern kleine Fische, die an den Hautschuppen saugen und ziehen.

MIETWAGEN   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   MONTAG, 22. JANUAR 2018
Suche:
17.03.2011

Neu in Palma: Fuß- und Handmassage in lebendiger Fischsuppe

Fuß- und Handmassage in lebendiger Fischsuppe

(Palma de Mallorca, 17.03.2011) »Fishy Feet« – »Fischige Füße«. Das klingt lustig, ist aber ernst gemeint. Es handelt sich eine ebenso günstige wie angenehme Form von Wellness-Massagen. Dafür zuständig sind allerdings keine Menschen sondern kleine Fische, die an den Hautschuppen saugen und ziehen. Die so genannten Garra Rufa sind auch als Doktor-Fisch oder »kleiner Hautarzt« bekannt. Bis zu hundert tummeln sich in den 100 Liter-Wannen im Fishy Feet.

Fuß- und Handmassage in lebendiger Fischsuppe

»Keine Angst, die haben keine Zähne, es tut also garantiert nicht weh«, sagt Jody Johnston lachend. Die Engländerin betreibt »Fishy Feet« mit ihrem Freund Paul Worthington und ihren Eltern seit rund einem Monat in Palmas Calle Sindicato, zwischen den Avenidas und Plaza Mayor. Über Besuch können sich die Engländer nicht beklagen. Ständig schauen Passanten der belebten Fußgängerzone in dem ehemaligen Tätowierladen vorbei um zu sehen, was es mit diesen seltsamen Unterwassermassagen auf sich hat. Manche bleiben auch und gönnen sich eine Fußmassage, wie das Schweizer Paar Irina Denisova und Wichard Timmer.

Egal ob Trockene Hände, Hornhaut an den Füßen oder einfach eine kleine Massage. Das Prinzip ist simpel: Die Füße oder Hände in das rund 20 Grad warme Wasser halten und die kleinen Tierchen arbeiten lassen. Sie hängen wie Saugnapfe an der Haut. Das kribbelt angenehm und fühlt sich lustig an, wie der mallorca.de-Reporter im Selbstversuch feststellte. Bei spröden Händen oder Neurodermitis wird diese Fisch-Therapie sogar empfohlen. Der Effekt setzt unmittelbar ein.
(Text: Thomas Zapp für mallorca.de / Fotos: Michael Klein, Ingo Brinkmann und Ehepaar Gerlach)
Fuß- und Handmassage in lebendiger Fischsuppe
Die Fischmassagen kosten je nach Dauer ab 10 Euro.
Geöffnet hat Fishy Feets von Montag bis Samstag, von 10 bis 20 Uhr.

Adresse:
Calle Sindicato, 50, Palma.
Telefon +34 971 464119
www.fishyfeet.es
DIESEN ARTIKEL BEWERTEN:
Error connecting to mysql