Real Mallorca gegen den FC Sevilla. Hier gibt's Tickets

Am Samstagabend (9. April) kommt der FC Sevilla ins Iberostar-Estadio von Mallorca. Ein interessantes Spiel erwartet die Fans an diesem 31. Spieltag, kommt doch mit den sechsplatzierten Andalusiern auch Mallorcas Ex-Coach Gregorio Manzano zurück auf die Insel. Manzano hatte Real Mallorca von 2002 bis 2003 und von 2006 bis 2010 trainiert. Mit ihm hätte der Inselclub sogar an der Europa League teilgenommen, wenn die Uefa Mallorca nicht wegen der 60 Millionen Euro Schuldenlast für den internationalen Wettbewerb gesperrt hätte. Für deutsche Fußballfans ist besonders interessant, dass in Reihen der Andalusier mit Ivan Rakitic ein ehemaliger Bundesligaspieler kickt.

MIETWAGEN   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   SAMSTAG, 21. APRIL 2018
Suche:
Fußball auf Mallorca

Real Mallorca - FC Sevilla. Hier gibt's Tickets!

Bicipalma - neues Leihfahrradsystem in Palma de Mallorca

(Palma de Mallorca, 06.04.2011) Am Samstagabend (9. April) kommt der FC Sevilla ins Iberostar-Estadio von Mallorca (Spiebeginn ist 22:00 Uhr). Ein interessantes Spiel erwartet die Fans an diesem 31. Spieltag, kommt doch mit den sechsplatzierten Andalusiern auch Mallorcas Ex-Coach Gregorio Manzano zurück auf die Insel. Manzano hatte Real Mallorca von 2002 bis 2003 und von 2006 bis 2010 trainiert.
Mit ihm hätte der Inselclub sogar an der Europa League teilgenommen, wenn die Uefa Mallorca nicht wegen der 60 Millionen Euro Schuldenlast für den internationalen Wettbewerb gesperrt hätte. Für deutsche Fußballfans ist besonders interessant, dass in Reihen der Andalusier mit Ivan Rakitic ein ehemaliger Bundesligaspieler kickt. Der hat in bislang neun Spielen immerhin schon vier Treffer erzielt. Rakitic ist bei Manzano, sofern er fit ist, erste Wahl.

Ruta Martiana in Palma de Mallorca

Mallorca ist momentan Tabellen-Neunter, musste gerade beim abstiegsbedrohten Deportivo La Coruña eine ärgerliche 1:2-Niederlage einstecken. Noch zur Pause hatte die Elf des dänischen Trainers Michael Laudrup nach einem Treffer von Pierre Webó mit 1:0 in Führung gelegen.
Der RCD Mallorca könnte mit einem Sieg aber noch Anschluss an die internationalen Plätze halten. Allein die Fans stehen nicht so richtig zum schuldengeplagten Club, obwohl der zwischendurch ansehnlichen Fußball bietet.

Wo bekomme ich Karten?
Die Außendarstellung ist allerdings auch ausbaufähig. Wer ein Ticket erwerben will, muss sich zum Stadion (Camí dels Reis, Abfahrt von Palmas Umgehungsautobahn Via Cinturón bei Puigpunyent oder Son Rapinya) bemühen, in der Regel ab Dienstag vor dem Spieltag (Öffnungszeiten: 9:30 bis 14:00 Uhr und 16:30 bis 18:30 Uhr), oder in der Stadt bei den Plattenläden Discos OH, Discos Gong, Reisebüros der Kette Halcón Viajes oder Carrefour Viajes in der Calle Manacor.
Ruta Martiana in Palma de Mallorca
Offizielle Ticket-Shops, etwa an der Playa de Palma, gibt es nicht.

Immerhin kann man seit dieser Saison die Tickets online erwerben, unter www.rcdmallorca.com wird man auf den Online-Kartendienst ticktackticket.com (in Englisch, Spanisch und Katalanisch) weitergeleitet. Die Preise für die Partie gegen Sevilla liegen zwischen 30 und 60 Euro, es gibt nur Stehplätze. Bei Topspielen, etwa gegen den FC Barcelona, sind die Preise etwa doppelt so hoch. Kein Wunder, dass sich da mancher Fußballfan überlegt, zu Hause zu bleiben. Die Partie Mallorca gegen Sevialla wird zum Bespiel live auf dem frei empfangbaren Privatsender La Sexta übertragen.
(Text und Fotos: Thomas Zapp für mallorca.de)




DIESEN ARTIKEL BEWERTEN:
Error connecting to mysql