MIETWAGEN   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   DIENSTAG, 24. OKTOBER 2017
Suche:
DIE INSEL
Die Küstenvegetation
Die häufigsten Bäume, die man in Küstennähe antrifft, sind Strand- oder Aleppokiefern, die oft als Pinien bezeichnet werden. Richtige Schirmpinien, an denen die schmackhaften Pinienkeme wachsen, sind dagegen auf der Insel selten. Das Unterholz der Kiefernwälder besteht aus Baumheide, die im Herbst und Winter rötlich blüht und mehr als 2 m hoch wird, aus Mastixsträuchern mit zunächst roten, später schwarzen Beeren und aus Rosmarin, einem niedrigen Strauch mit hellblauen oder weißen Blüten. Rosmarinzweige haben Nadeln, die an Tannennadeln erinnern. Wenn man sie zwischen den Fingern zerreibt, duften sie aromatisch. In der Küche verwendetes Rosmarin gibt Braten ein besonderes Aroma.

Als Unterholz in den Kiefernwäldern kommen auch gelbblühender Ruten-Wundklee, stachelige Wacholderbüsche und - an einigen Stellen - Erdbeerbäume vor. Diese tragen im Herbst neben Dolden weißer Blüten rote, runde und genoppte Früchte von bis zu 2 cm Durchmesser. An Erdbeeren erinnert nur das Aussehen, ihr Geschmack ist recht enttäuschend. Halbwegs genießbar sind nur frische, vollrote Früchte. Man darf sie gerne kosten!
An den lichten Stellen im Wald wächst vielfach das sog. Pampasgras (Diß, Cáiritx, Carrio). Es wird auch Schneidegras genannt - und das aus gutem Grund: Wer sich etwa beim Klettern am Berghang an Schneidegras festhält, holt sich leicht blutige Finger! Andererseits kann man sich zur Rast auf größeren Schneidgrasbüscheln wie auf einem gemütlichen Sessel niederlassen. Dieses Gras bedeckt viele Berghänge und wird von Ziegen und Schafen gefressen.
Mandelbäume
Mandelbäume blühen ab Mitte Januar weiß oder rosafarben und tragen im Herbst Früchte, die von zwei Schalen geschützt sind. Um an die Mandelkerne zu gelangen, muß man die erste Schale entfernen und dann die harte, zweite Schale mit einem Stein aufklopfen. In Fabriken macht man das mit Maschinen. Mandelschalen fallen auf Mallorca in so großen Mengen an, daß es sich einst lohnte, ein Kraftwerk zu bauen, das ausschließlich mit Mandelschalen beheizt wurde. Bis heute gibt es auf Mallorca Öfen, die sich speziell für das Heizen mit Mandelschalen eignen.
DIESEN ARTIKEL BEWERTEN:
Error connecting to mysql