MIETWAGEN   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   SAMSTAG, 27. MAI 2017
Suche:
STÄDTE AUF MALLORCA
Peguera
Peguera verdankt seine Existenz ausschließlich dem Tourismus. Weder ein Fischerhafen noch eine historische Plaça strahlen Reste mallorquinischen Originalflairs aus. Nichtsdestoweniger gelang die Schaffung eines Ferienortes eigenen, insgesamt angenehmen Zuschnitts. Zwar wurde auch dort in den Anfangsjahren ziemlich drauflos gebaut und der zentrale Ortsstrand von Hotels und Pensionen teilweise eingemauert, aber zum Glück nicht so vielstöckig wie andernorts. Dank baulicher Maßnahmen mit einer neuen, weit um die Bucht geführten Palmenpromenade und Aufspülungen erfolgte in jüngster Zeit eine spürbare Aufwertung dieses lange vernachlässigten Strandes. Gleichzeitig sorgte man für eine direkte Fußgängerverbindung zum früheren Hauptstrand Playa Grande, dessen Randbebauung -bis auf das klotzige Beverly Playa Hotel- zum Glück vermieden worden war. Von der Playa Grande führt eine weitere Promenade zur kleineren Playa Romana, hinter der sich ein größerer Hapimag Appartmentkomplex befindet. Die Expansion Pegueras vom Strandbereich hinauf in die bewaldete Hügellandschaft vollzog sich für Mallorca-Verhältnisse halbwegs rücksichtsvoll. Jenseits der durch den Ort führenden Hauptstraße -die dank einer Umgehungsstraße bereits um den Durchgangsverkehr Palma-Andratx entlastet wurde und seit 1998 weitgehend verkehrsfrei ist- entstand eine locker gemischte Siedlung aus privaten Anwesen, Restaurants, Kneipen und Hotels. Bei den Hotels überwiegen die Häuser kleiner und mittlerer Größe. Gesichtslose Bettenburgen sind in der Minderheit. Wo der Pinienwald weichen mußte, schaffen begrünte Poolanlagen, oft hübsch überwachsene Terrassen der Gastronomie und zahlreiche üppige Gärten einen angenehmen Ausgleich.

Man trifft in Peguera zwar auch noch Schweizer, Skandinavier, Holländer und Briten, aber die Szene wird klar deutsch dominiert mit entsprechenden Auswirkungen auf die Biersorten in den zahllosen Kneipen und die Speisekarten der Restaurants. Zu Peguera paßt der Begriff "gutbürgerlich". Wer es gerne distinguierter hätte, wird sich dort genausowenig wohlfühlen wie im nahen Santa Ponça oder etwa in Cala Rajada. Immerhin liegt in kurzer Distanz -quasi als Vorort Pegueras- das Villendorf Cala Fornells. Auch das etwas feinere Port d`Andratx mit einer mehr vom Individualtourismus bestimmten Atmosphäre ist nicht weit.

Nach den bereits erfolgten Verkehrsberuhigungsmaßnahmen im zentralen Bereich (weitere liegen an) ist Peguera idealer Ferienort auch und gerade für Leute mit Kindern, was bislang nur der Fall bei Unterkommen in absoluter Strandlage war. Schon immer bot Peguera gute Möglichkeiten zur individuellen Urlaubsgestaltung. Tennisplätze gibt es genug, ein Reitstall ist auch vorhanden, und das Hinterland eignet sich gut zum Wandern und für (sportlich anspruchsvollere) Radtouren. Auch für Ausflüge in die erweiterte Südwestregion Mallorcas einschließlich Palma bietet Peguera eine gute Basis. Schon Mitte der 70er-Jahre entstand hoch über dem Meer auf der Westseite der Bucht der erste Abschnitt von Aldea Cala Fornells, einer verschachtelten Anlage von teuren Eigentumswohnungen im verspielten, damals neukreierten "Mittelmeerstil". Der durchschlagende Erfolg des Pedro Otzoup-Projektes führte zu Aldea Cala Fornells II und III mit der Folge einer total -wenngleich architektonisch attraktiv- zugebauten Westflanke der Bucht von Peguera. Ein Teil des schnuckeligen Treppenviertels mit seinen individuell gestalteten Terrassenwohnungen steht auch Pauschalurlaubern offen. Die Fußwege zu den Stränden und hinunter in den Ort Peguera sind von hier etwas mühsam - speziell bei sommerlichen Temperaturen. Dank dorfeigener Restaurants und schöner Pools mit Blick aufs Meer müssen sich die Cala Fornells-Bewohner aber nicht unbedingt allzu oft in die Niederungen des touristischen Mittelmaßes begeben. Am Ende der kurvigen Straße durch die Nobelsiedlung erreicht man die namensgebende Bucht Cala Fornells mit einem kleinen Sandstrand.
Text: »Mallorca – Handbuch für den optimalen Urlaub«
Jetzt bestellen im mallorca.de Buchshop
STÄDTE DER INSEL
ÜBERSICHT NACH REGIONEN

MIETWAGEN

Jetzt mieten!
Mieten Sie jetzt Ihren Mietwagen auf Mallorca. Ohne versteckte Nebenkosten und mit vollem Tank.
URLAUBSDOMIZILE
Hotels und Fincas auf Mallorca. Die schönsten Hotels und Fincas auf Mallorca.

Die Empfehlungen der Redaktion. Mehr >>>